Fadentechnik – wie funktioniert diese Methode?

Fadentechnik – wie funktioniert diese Methode?

Es gibt viele Methoden, dank denen wir schöne Augenbrauen bekommen. Eine dieser Methoden ist die Fadentechnik. Wenn Sie denken, dass das die neueste Methode für schöne Augenbrauen ist, irren Sie sich leider. Die Fadentechnik stammt aus Indien und ist schon seit langem im Nahen Osten sehr populär. Sie ist schnell, wirksam und weniger schmerzhaft als die Pinzette. Was ist eigentlich die Fadentechnik? Welche Vorteile und Nachteile hat diese Methode? Wie funktioniert sie?

Wie zupfen Sie die Augenbrauen mit dem Faden?

Während dieser Methode werden die Baumwollfäden verwendet, die sehr dünn und stark sind. Im Gegensatz zu glänzenden, synthetischen Fäden sind sie auch matt. Die Länge des Fadens muss an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Der Faden ist nur zum einmaligen Gebrauch.

Fadentechnik – was ist das?

Geformte Augenbrauen verleihen dem Gesicht einen Charakter. Sie können nämlich die Gesichtsform korrigieren. Die Fadentechnik (engl. threading) ist eine Methode, die mithilfe eines dünnen Fadens ausgeführt wird.

Fadentechnik – wie funktioniert diese Methode?

Die Fadentechnik ist eine Methode, die viele Kosmetikstudios im Angebot haben. Da sie einfach ist, können Sie sie auch zu Hause selbst ausführen. Wenn Sie nicht wissen, wie diese Methode funktioniert, lesen Sie ein paar Artikel im Internet oder gehen Sie am besten zur Kosmetikerin. Die Kosmetikerin zeigt Ihnen nämlich, wie Sie schnell und schmerzlos die Augenbrauen korrigieren können.

Um die Augenbrauen mit dem Faden zu zupfen, brauchen Sie nur einen dünnen Faden aus Baumwolle. Nehmen Sie jetzt beide Enden und knoten Sie sie zusammen, sodass eine große Schlaufe entsteht. Der Faden sollte jetzt in der Mitte eingedreht werden. Die gezwirbelte mittlere Stelle des Fadens verschiebt sich und durch das „Entzwirbeln“ des Fadens werden die Haare blitzschnell entfernt. Der Faden wirkt nämlich wie die Pinzette.

Fadentechnik – Schritt für Schritt

Nehmen Sie den Baumwollfaden (seine Länge sollte circa 40 cm betragen) und knoten Sie beide Ende zusammen. Halten Sie die Schlaufe mit beiden Händen auseinander. Überkreuzen Sie jetzt den Faden in der Mitte mindestens fünf Mal, sodass eine Acht entsteht. Halten Sie jetzt den Faden mit beiden Händen gespannt und platzieren Sie die gezwirbelte Stelle des Fadens genau dort, wo Sie die Härchen entfernen wollen. Spreizen Sie die Finger, sodass sich das Mittelstück des Fadens verschiebt und dadurch die Härchen herausziehen kann.

Fadentechnik – Effekte  

Der Effekt hält circa 6 Wochen an. Die Pinzette bewirkt häufig, dass die Haut stark gerötet und geschwollen ist, und die Fadentechnik reizt die Haut nicht. Die Fadentechnik ist fast schmerzlos, einfach und schnell. Den Schmerz lindert z.B. ein kalter Umschlag. Die Fadentechnik korrigiert nicht nur die Augenbrauen, aber auch entfernt diese Härchen, die an anderen empfindlichen Hautstellen wachsen. In den Drogerien sind auch spezielle Enthaarungscremes erhältlich, die jedoch häufig allergische Reaktionen hervorrufen. Aus diesem Grund wird die Fadentechnik Frauen mit empfindlicher und allergischer Haut empfohlen.

Fadentechnik – Vorteile

Die Fadentechnik hat ebenfalls ihre Vorteile und Nachteile. Zum Glück gibt es hier mehr Vorteile.

Der Faden entfernt sogar feine und kurze Härchen. Er verursacht keine Reizungen, deshalb eignet sich diese Technik auch für allergische und empfindliche Haut. Die Fadentechnik ist auch sehr hygienisch und ökologisch. Sie brauchen hier nämlich keine chemischen Substanzen, Kosmetikprodukte, Gels und Cremes. Sie müssen nur einen ziemlich langen Faden vorbereiten und das ist alles. Die Fadentechnik erfordert jedoch etwas mehr Übung. Sie entfernt überschüssige Härchen zusammen mit den Haarwurzeln. Das ist besonders für diese Frauen wichtig, deren Augenbrauen schnell wachsen. Die Fadentechnik ist auch sehr billig. Mithilfe des Fadens können Sie jedoch nicht nur die Augenbrauen zupfen. Diese Methode eignet sich nämlich auch für andere, empfindliche Hautstellen.

Fadentechnik – Nachteile

Wie wir schon erwähnt haben, ist die Fadentechnik eine ziemlich billige Methode, aber es ist leider sehr schwierig, eine Kosmetikerin zu finden, die die Augenbrauen mit dieser Methode korrigieren kann. Zum Glück können Sie diese Methode selbst zu Hause ausführen. Die Tatsache, dass die Fadentechnik etwas Übung erfordert, ist der nächste Nachteil. Um die Härchen richtig, also zusammen mit den Haarwurzeln, zu entfernen, müssen Sie ein bisschen üben. Übung macht zum Glück den Meister, und ein solches Training bewirkt, dass der Effekt wirklich lange anhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.