Haut mit Neigung zu Couperose – Pflege, Kosmetikprodukte, Charakteristik

Haut mit Neigung zu Couperose – Pflege, Kosmetikprodukte, Charakteristik

Wenn Sie rote Äderchen im Gesicht bemerkt haben, haben Sie dann wahrscheinlich die Haut mit Neigung zu Couperose. Und wenn Sie solche Unvollkommenheiten der Haut entfernen oder kaschieren wollen, überprüfen Sie dann, wie dieser Hauttyp gepflegt werden sollte.

Haut mit Neigung zu Couperose – Charakteristik

Charakteristische Merkmale der Haut mit Neigung zu Couperose sind:

  • intensive Reaktionen auf die Außenfaktoren;
  • häufige Rötungen und Reizungen;
  • Spannungsgefühl;
  • rote Äderchen.

Haut mit Neigung zu Couperose – Pflege

  1. Reinigungsmilch, Öl oder Mizellen-Reinigungswasser – ein Kosmetikprodukt zur Gesichtsreinigung muss sanft, aber gut wirken. Es sollte die Haut nicht reizen, sondern lindern. Bei der Reinigung sollten Sie die Haut keinesfalls reiben.
  2. Gesichtswasser – sollte die Haut erfrischen, lindern und ihren pH-Wert regulieren.
  3. Tagescreme – der Haut mit Neigung zu Couperose sollten Sie den Schutz vor schädlichen Außenfaktoren sichern. Sie sollten auch die Blutgefäße stärken und vor der Sonne schützen. Wenn Ihre Tagescreme grüne Pigmente enthält, kaschiert es dann auch rote Äderchen.
  4. Nachtcreme – sollte geschädigte Haut tiefenwirksam regenerieren und stärken.
  5. Gesichtsmaske – wählen Sie die Maske mit einer cremigen Konsistenz. Tragen Sie am besten eine dicke Schicht Maske auf die Haut auf, denn auf diese Weise verschaffen Sie der Haut Linderung.

Was schadet der Haut mit Neigung zu Couperose?

Der Haut mit Neigung zu Couperose schaden folgende Faktoren:

  • lange Sonnenbäder und Frost, ohne Schutz;
  • plötzlicher Temperaturwechsel;
  • falsche Ernährung (Alkohol, Koffein, scharfe Gewürze und heiße Gerichte).

Welche Kosmetikprodukte sollten Sie verwenden?

Wenn Sie die Haut mit Neigung zu Couperose haben, sollten Sie dann die Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen wählen. Verwenden Sie die Pflegeprodukte, die folgende Wirkstoffe enthalten: Acerola-Extrakt, Rutin, Extrakte aus der Pflanze Centella Asiatica, Arnika, Kaoilin-Tonerde. Solche Substanzen stärken die Gefäßwände, lindern Reizungen und Rötungen, reinigen sanft die Haut und beschleunigen die Wundheilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.