Mischahut – Schönheitstricks und beste Pflegeprodukte

Mischahut – Schönheitstricks und beste Pflegeprodukte

Die Mischhaut ist schwer zu pflegen, denn ein solcher Hauttyp hat die Eigenschaften der fettigen und trockenen Haut. Viele Personen haben Probleme mit der Wahl der richtigen Kosmetikprodukte und ihrer Anwendung. Wenn Sie ebenfalls solche Probleme haben, überprüfen Sie dann, wie Sie für die Mischhaut sorgen sollten.

Woran erkennen Sie, dass Sie die Mischhaut haben?

Die Mischhaut:

  • ist empfindlich, zart, und die Wangen sind in der Regel trocken;
  • hat erweiterte Poren, und die Hautunreinheiten erscheinen in der T-Zone;
  • hat eine glänzende T-Zone (Stirn, Nase, Kinn);
  • ist gegen Außenfaktoren resistent.

Wie sollten Sie die Mischhaut pflegen?

Die Mischhaut braucht eine solche Pflege, die den Bedürfnissen der trockenen und fettigen Haut entspricht. Suchen Sie also nach den Kosmetikprodukten, die feuchtigkeitsspendend wirken und die Talgproduktion regulieren, und auch die Arbeit der Talgdrüsen beeinflussen. Die Produkte für die Mischhaut sollten auch die Haut erfrischen, ihren pH-Wert regulieren und sie aufhellen. Die Cremes, die Sie morgens und abends verwenden, sollten eine leichte Konsistenz haben, die schnell in die Haut einzieht und keine fettige Schicht hinterlässt. Von großer Bedeutung ist auch die Reinigung. Verwenden Sie dazu die Pflegeprodukte mit einer cremigen Konsistenz, die keine Detergenzien enthalten. Probieren Sie z.B. die sog. Bubble Masken aus, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sanft reinigen.

Mischhaut in Gefahr!

Jeder Hauttyp ist der Wirkung der schädlichen Faktoren ausgesetzt. Nicht ohne Bedeutung sind auch unsere (häufig unbewussten) Handlungen. Die Mischhaut sollten Sie vor allem vor dem Austrocknen schützen. Das bezieht sich sowohl auf die Wangen sowie auf die T-Zone. Die Wangen brauchen den Schutz vor Reizungen und Rötungen, und die T-Zone muss vor der übermäßigen Talgproduktion geschützt werden. Die Mischhaut ist häufig auch von der Überempfindlichkeit betroffen. Die Überempfindlichkeit verursachen in der Regel falsche Kosmetikprodukte oder Behandlungen.

Die besten Kosmetikprodukte für die Mischhaut

Die Kosmetikprodukte zur Pflege der Mischhaut sollten folgende Inhaltsstoffe enthalten:

  • Mandelsäure – reguliert die Talgproduktion, regeneriert und glättet die Haut, verbessert das Hautkolorit;
  • Bambus-Extrakt – reinigt die Hautporen, erfrischt und mattiert die Haut, hat antioxidative Eigenschaften;
  • Vitamin C – ist ein starkes Antioxidationsmittel, das die Haut vor freien Radikalen schützt und der Entstehung von Falten vorbeugt;
  • Aloe-Extrakt – stimuliert die Hautregeneration, wirkt feuchtigkeitsspendend und lindert Reizungen;
  • Hyaluronsäure – beugt dem Wasserverlust vor, glättet die Haut und macht sie elastisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.